Aktuelles
PressespiegelVerwaltungSport

Im Sumpf der Korruption

23.11.2009

Frankfurt/Main- faz.net berichtet über den bisher größten Wettskandal im Fußball: Zweihundert Spiele in ganz Europa bis zur Champions League sollen unter Manipulationsverdacht stehen – auch in Deutschland. „Spielmanipulationen aufgrund von Sportwetten sind eine der größten Bedrohungen für den Fußball – vergleichbar gefährlich wie das Doping“, so der Leiter des Frühwarnsystems des Internationalen Fußball-Verbandes (Fifa). Wo groß investiert werde, werde viel geschmiert – das gelte auch hier. „Die enge Verflechtung von Sportfunktionären, Politikern, Wirtschaftsvertretern, Sponsoren und den Medien kann ein Umfeld mit hohem Risiko für das Auftreten von Korruption schaffen“, so Sylvia Schenk, Vorsitzende von Transparency International Deutschland.

09_11_22_faz.net