Aktuelles
PressespiegelKommunen

Im Kampf gegen die Russen-Mafia

03.11.2008

München- sueddeutsche.de führt ein Interview mit Bernd Finger, Leitender Kriminaldirektor im Landeskriminalamt Berlin, zum Thema organisiertes Verbrechen in Berlin. Die Bundeshauptstadt sei neben London und New York eines der drei Zentren der Russischen Mafia. Neben den drei Ligen der kriminellen Aktivitäten, obere Liga Geldwäsche, mittlere Prostitution und Menschenhandel, untere Autoklauer, sei der wirklich gravierende nächste Schritt der organisierten Kriminalität die Einflussnahme auf die Vergabe staatlicher Gelder. Dies bedeute Korruption auch im internationalen Rahmen.

08_10_31_sueddeutsche.de