Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Im Dax wird besonders gesündigt

09.04.2009

Hamburg- Manager-Magazin berichtet, der Wechsel bisheriger Vorstandsmitglieder in den Aufsichtsrat oder an dessen Spitze sei vor allem in den Dax-Gesellschaften besonders stark verbreitete Praxis. Danach sei im Dax 30 rund die Hälfte der ausgeschiedenen Chefs in den Aufsichtsrat des Unternehmens gewechselt, die Mehrzahl von ihnen auf den Stuhl des Aufsichtsratsvorsitzenden. Der übliche Politreflex, auf noch schärfere Governance-Regeln zu pochen, sei wenig glaubwürdig, da die staatlichen Kontrolleure etwa im Fall der HSH Nordbank riskante Geschäfte der Landesbank nicht nur mitgetragen, sondern auch noch vergünstigte HSH-Kredite bekommen haben sollen.

kein Link, da Printausgabe vom April 2009