Aktuelles
PressespiegelFinanzwesen

Hypo Alpe-Adria: Deutsche Justiz ließ 16 Konten von Ex-BayernLB-Chef Werner Schmidt und Familie öffnen

08.07.2010

Wien- profil.at berichtet, die Staatsanwaltschaft habe die Öffnung von sechzehn deutschen Konten angeordnet, die dem Ex-BayernLB-Chef und seiner Familie zuzurechnen seien. Der Ex-Chef soll die Organe der BayernLB über den wahren Zustand der HGAA im Unklaren gelassen haben – möglicherweise aus persönlichem Interesse. Die BayernLB habe Anteile der HGAA von einer Investorengruppe übernommen. Durch die Auswertung der Bankverbindungen sollen die Behörden Rückschlüsse auf verdeckte Zuwendungen erwarten. Der Ex-Chef habe nach seinem Ausscheiden einen Beratervertrag der HGAA zugeschanzt bekommen.

10_07_07_profil.at