Aktuelles
PressespiegelPolitik

HR-Journalisten werden verhört

12.10.2005

Frankfurt – Wie das Magazin Focus mitteilt, will die Staatsanwaltschaft Frankfurt ihre Ermittlungen gegen den der Korruption beschuldigten ehemaligen Sportchef des Hessischen Rundfunks (HR), Jürgen Emig, ausweiten. Alle HR-Sportjournalisten, die in den vergangenen Jahren mit Emig zusammengearbeitet haben, sollen vernommen werden.

Externe Wirtschaftsprüfer schätzen den beim HR entstandenen Schaden auf eine Million Euro. Der Sender verlange das Geld von Emig zurück.

05-10-08_Focus