Aktuelles
PressespiegelStrafrecht

HR-Intendant verteidigt Sport-Sponsoring

10.07.2005

Hamburg – Der Intendant des Hessischen Rundfunks (HR) Helmut Reitze hat den Einsatz „externer Mittel“ für die Übertragung von Randsportarten verteidigt. Durch das geringe Zuschauerinteresse sei die Verwendung von Rundfunkgebühren nicht gerechtfertigt. Hintergrund sind die Verfahren gegen die ehemaligen Sportchefs des HR und des MDR Emig und Mohren.

05-07-08_Rheinische Post