Aktuelles
PressespiegelStrafrechtVerwaltung

Howoge macht sich ihre eigenen Gesetze

04.03.2010

Berlin- Laut tagesspiegel.de hat Berlins landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Howoge massiv gegen Regeln zur Vergabe von Aufträgen an private Firmen verstoßen. Bisher sei rund ein Drittel der Aufträge geprüft worden und schon jetzt stehe fest, dass die Howoge das Vergaberecht auf dreierlei Weise ausgehebelt habe. Hausgemachte Ausnahmeregeln sollen die Direktvergabe von Aufträgen an Vertraute ermöglicht haben. Dazu habe auch die Firma des SPD-Abgeordneten Ralf Hillenberg gezählt, die in mehreren Fällen profitiert habe. Außerdem habe die Howoge Großaufträge entgegen der Vorschrift nicht europaweit ausgeschrieben. Zudem sollen größere Aufträge gezielt in kleinere gestückelt worden sein, um die festgelegten Wertgrenzen unterschreiten zu können und so eine öffentliche Ausschreibung zu umgehen.

10_03_03_tagesspiegel.de