Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Heros hat Geld ohne Kontrolle der Aufsichtsbehörden transportiert

03.03.2006

Hannover – Die insolvente Geldtransportfirma Heros sei nach Angaben der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) seit Jahren nicht mehr kontrolliert worden, berichtet Die Welt. Der Marktführer hätte auf der Grundlage einer Übergangsregelung die vorgeschriebenen Kontrollen zur Verhinderung von Geldwäsche umgehen können. Laut BaFin hätten jedoch auch die Kontrollen die Veruntreuung von 350 Mio. Euro nicht verhindern können.

06-03-02_Die Welt