Aktuelles
PressespiegelStrafrechtWirtschaft

Heros-Ermittlungen: Razzien bei Mannheimer Versicherung und Marsh

04.09.2008

Berlin- Nach Informationen von Aschaffenburg24 weiten sich die Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Skandal um das frühere Geldtransportunternehmen Heros auf Unternehmen der Versicherungsbranche aus. Es seien Geschäftsräume der Mannheimer Versicherung und des Versicherungsmaklers Marsh durchsucht worden. Dem Sprecher der Staatsanwaltschaft zufolge bestehe der Anfangsverdacht der Bestechlichkeit im geschäftlichen Verkehr. Die bis zur Insolvenz im Jahre 2006 für die Betreuung des Geldtransportunternehmens zuständigen Mitarbeiter, so der Verdacht, könnten möglicherweise als Gegenleistung für Geschenke oder Sachleistungen jahrelang über Anzeichen für Unregelmäßigkeiten bei Heros hinweggesehen haben.

08_09_04_Aschaffenburg24