Aktuelles
PressespiegelHinweisgeberschutzFinanzwesen

Hedge-Fonds gegen Transparenz

10.05.2007

Frankfurt am Main- Ein Gesetzentwurf des Bundesfinanzministeriums, der Finanzinvestoren zu mehr Transparenz zwingen soll, stößt laut Frankfurter Allgemeiner Zeitung auf Widerstand aus der Hedge-Fonds-Branche. Durch das geplante „Risikobegrenzungsgesetz“ soll das Handeln der oftmals im Verborgenen agierenden Finanzinvestoren transparenter werden, indem beispielsweise die Informationsrechte der Belegschaft von Unternehmen, die von Finanzinvestoren übernommen werden, gestärkt werden.

07-05-09_FAZ.NET