Aktuelles
PressespiegelVerwaltung

Haftstrafe für Sozialhilfebetrüger

20.04.2007

Berlin- In einem der größten Sozialhilfebetrugsfälle, in welchem eine Sachbearbeiterin des Bezirksamts Lichtenberg wegen der Veruntreuung von rund 743.000 Euro vor drei Wochen zu drei Jahren und neuen Monaten verurteilt wurde, ist nun auch der Anstifter und Empfänger des veruntreuten Geldes verhaftet worden, berichtet die taz. Der Angeklagte sei zu fünf Jahren und neun Monaten Haft wegen Bestechung, Anstiftung zur Untreue und Betruges verurteilt worden.

07-04-18_taz