Aktuelles
PressespiegelInternationalesPolitik

Hafen-Deal: SPD-Chef kassierte Provisionen

15.10.2007

Rostock- Die Schweriner Volkszeitung beschreibt die Geschäfte zwischen dem Rostocker SPD-Fraktionschef Rainer Albrecht und der Hafen-Entwicklungsgesellschaft (Hero) als „umstritten“. Ein Dienstleistungsvertrag verschaffte Albrecht auf geheime Art und Weise in den letzten zwei Jahren 63.600 Euro. Nun fordert die Fraktionschefin des Rostocker Bundes in der Bürgerschaft Sybille Bachmann den Rücktritt Albrechts „mindestens als Vorsitzender des Bau- und Planungsausschusses“.
07-10-12_Schweriner Volkszeitung