Aktuelles
PressespiegelPolitikStrafrecht

Gutachter entlastet Ex-Staatsbäderdirektor

07.04.2006

Wiesbaden – Wie die Rhein Mainer Presse berichtet, sei der wegen Korruption angeklagte Ex-Staatsbäderdirektor Jürgen Rauh durch die Gutachten eines zum Prozess hinzugezogenen Sachverständigen vom Vorwurf der Untreue und Bestechlichkeit entlastet worden. Der Sachverständige weise darauf hin, dass Rauh zwar 142.000 Euro zuviel für die Sanierung eines Bauprojektes gefordert habe. Dieses sei aber nur möglich gewesen, da die zuständige Staatsbäderabteilung die Rechnungen nicht mit ausreichendem Sachverstand geprüft habe.

06-04-07_Rhain-Meiner-Zeitung