Aktuelles
PressespiegelPolitikWirtschaft

Grüne ziehen beim Arbeitnehmerdatenschutz nach

14.12.2009

Laut dem Blog Arbeit und Datenschutz haben nach der SPD auch Bündnis 90/Die Grünen einen Antrag zum Arbeitnehmerdatenschutz in den Bundestag eingebracht. Im Unterschied zur SPD sollen die Bündnisgrünen keinen eigenen Gesetzentwurf, sondern einen Forderungskatalog vorgelegt haben. Inhaltlich sei der Forderungskatalog mehr oder weniger identisch mit einem Antrag aus der 16. Legislaturperiode. In einigen Punkten seien die Antragsteller deutlich über das Ziel hinausgeschossen, wie bei der pauschalen Ablehnung von Leistungs- und Verhaltenskontrollen.

09_12_13_jungjohann.typepad.com