Aktuelles
PressespiegelWirtschaftKommunen

Großrazzia: Landrat Finzelberg soll 370.000 Euro eingesteckt haben

25.06.2010

Magdburg- volksstimme.de berichtet, der Landrat des Jerichower Landes soll zwischen 2003 und 2007 insgesamt 370.000 Euro von einer inzwischen insolventen Ziegelei angenommen haben. Zudem soll er diverse materielle Vorteile wie kostenfreie Nutzung von teuren Audis erhalten haben. Im Gegenzug habe er seine Kontakte zu Genehmigungsbehörden geknüpft und die Erteilung von Genehmigungen, für die sich der Landkreis verantwortlich gezeichnet haben soll, beeinflusst. Die Ziegelei habe damit ihr defizitäres Geschäft durch das Millionen einbringende Müllentsorgungsgeschäft mehr als wettmachen können.

10_06_25_volksstimme.de