Aktuelles
PressespiegelPolitikVerwaltung

Große Mehrheit gegen Subventionen für Gen-Pflanzenanbau /Greenpeace-Umfrage: Fördergelder sollen für umweltgerechte Landwirtschaft eingesetzt werden

28.07.2006

Hamburg - Wie das Presseportal mitteilt, sind laut einer Greenpeace-Umfrage ca.
70 % von über 1000 Befragten für mehr Transparenz in der deutschen Agrarpolitik und sprechen sich für eine Offenlegung der EU-Agrarsubventionen aus. Greenpeace hatte im April 2006 beim Bundeslandwirtschaftsministerium und anderen Bundesbehörden die Offenlegung nach dem Umweltinformationsgesetz und dem Informationsfreiheitsgesetz beantragt. Die Umweltorganisation bemängelt eine unsinnige Agrarpolitik, da nach Eigenrecherchen des Vereins Großkonzerne einen Großteil der Subventionen abschöpften, während das Geld für eine umweltverträgliche Landwirtschaft fehle.

06-07-26_Presseportal