Aktuelles
PressespiegelPolitikVerwaltung

Greenpeace gewinnt Rechtsstreit mit Vattenfall

26.06.2008

Hamburg- Informationen von na presseportal zufolge darf Greenpeace nach sechs Jahren Rechtsstreit die Unterlagen zum Störfall im Atomkraftwerk Brunsbüttel im Jahr 2001 einsehen. Das Oberverwaltungsgericht Schleswig habe bestätigt, dass das Interesse der Öffentlichkeit auf Information und Transparenz bei Störfällen höher einzuschätzen sei als das Recht des Betreibers Vattenfall auf Wahrung seiner Betriebsgeheimnisse. Das Gericht sei damit einer Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig gefolgt.

08_06_24_na presseportal