Aktuelles
Pressespiegel

„Grass fordert Selbst- vor China-Kritik“

20.10.2009

Frankfurt/Göttingen- Laut derstandard.at übte Günter Grass in einem Gespräch am Donnerstag, den 15. Oktober 2009, in Göttingen scharfe Kritik an den politischen Verhältnissen in Deutschland. Die Bundesrepublik sei mittlerweile ein von Korruption verseuchtes Land. "Wir kennen die Missstände in China, und wir sollten sie auch beim Wort nennen, aber bitte dabei nicht vergessen, unsere eigenen Missstände beim Wort zu nennen", so Grass. „Die Berechtigung, Kritik zu äußern, gewinnen wir nur, wenn wir bereit sind, die horrenden Missstände in unserem eigenen Land auch beim Namen zu nennen", betone Grass weiter.

09_10_16_derstandard.at