Aktuelles
PressespiegelVerwaltungStrafrecht

Geschwür Korruption

14.02.2006

Saarbrücken – Die saarländische Staatsanwaltschaft ermittelt seit Herbst 2004 gegen leitende Mitarbeiter des bayrischen Innenausbauunternehmens Lindner wegen Selbstbereicherung und Korruption. Wie der Saarländische Rundfunk berichtet, sei der wichtigste Zeuge der Ermittler ein vor drei Jahren entlassener Mitarbeiter. Vor seiner Kündigung hatte dieser Hinweise über unlautere Praktiken seiner Vorgesetzen an die Konzernleitung weitergegeben. Die FDP-Landtagsfraktion plädiere nun für eine Überprüfung aller öffentlichen Bauprojekte, an denen Lindner beteiligt war.

06-02-13_SaarländischerRF