Aktuelles
MeldungInternationales

Geschäftsgeheimnisse staatseigener Unternehmen – Erfahrungen der brasilianischen Bundesverwaltung

Berlin, 01.03.2018

© Agustin Diaz / Unsplash

Wie können staatseigene Unternehmen Ansprüchen an Transparenz und Informationsfreiheit gerecht werden und gleichzeitig Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse wahren? In einem Blogbeitrag greift Guilherme Carvalho, Bundeskanzlerstipendiat bei Transparency Deutschland, die Erfahrungen der brasilianischen Bundesverwaltung mit dem 2011 verabschiedeten Informationsfreiheitgesetzes auf. Der aus Brasilien stammende Rechtswissenschaftler forscht für Transparency Deutschland zum Thema Korruptionsprävention in kommunalen Unternehmen. Ziel ist es, auf die Besonderheiten der Korruptionsprävention in öffentlichen Betrieben aufmerksam zu machen und den Austausch von Best Practices zu fördern.

Schlagwörter