Aktuelles
PressespiegelInternationalesZivilgesellschaft

Geschäfte mit der Hilfe für Kinder?

07.04.2008

Berlin- Der Welt am Sonntag zufolge bestehen enge Verbindungen des gemeinnützigen Vereins "Deutsche Kinderhilfe" zur "3 W GmbH" in Bielefeld und ihren Geschäftsführern. Das Unternehmen beschäftige sich mit dem Vertrieb von Kunden-Bonuskarten, der Entwicklung von "Mehrwertprogrammen" und der Betreuung des Mitgliederclubs. Rupert Graf Strachwitz, Direktor des Maecenata Instituts für Philanthropie und Zivilgesellschaft sowie Beiratsmitglied bei Transparency Deutschland erkläre dazu: "Die Struktur wirkt abschreckend. Wenn die Intention des Vereins gut gemeint ist, dann ist es organisatorisch sehr ungeschickt umgesetzt."

08_04_06_Welt am Sonntag