Aktuelles
PressespiegelKommunen

German reporter comes out on top in EU bribery case

08.01.2009

Brüssel- euobserver.com berichtet, dass die belgische Justiz einen Fall, der ihr durch das Europäische Amt für Betrugsbekämpfung OLAF gegen Hans-Martin Tillack, Journalist für den Stern, angetragen wurde, fallengelassen habe. Vor knapp fünf Jahren habe OLAF den Journalisten beschuldigt, Bestechungsgelder an EU Beamte gezahlt zu haben, um an Informationen für einen Artikel zu gelangen. Nachdem die Durchsuchungen von Tillacks Büro und Wohnung ergebnislos geblieben seien und die Anschuldigungen sich als haltlos erwiesen haben sollen, habe der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte Belgien dazu verpflichtet, Tillack Entschädigungen in Höhe von insgesamt 40.000 Euro zu zahlen.

09_01_06_euobserver.com