Aktuelles
PressespiegelInternationalesWirtschaft

German Firms Need More Diversity

23.04.2009

Oxford- forbes.com berichtet, die Zahl an Wirtschaftsverbrechen in Deutschland sei gesunken, was teilweise an institutionellen Veränderungen in den Firmen liege. Trotz dieses Erfolges bleiben Probleme für Hinweisgeber bestehen; laut Polizeiangaben würden maximal fünf Prozent der Korruptionsfälle gemeldet werden. Gründe hierfür liegen in den engen sozialen Bindungen in deutschen Unternehmen, die Kritikäußerungen erschweren. Auffällig sei zudem der Mangel an Diversität im Management, welches hauptsächlich aus weißen männlichen Mitarbeitern bestehe. Um wirtschaftliches Fehlverhalten zu verhindern, müsse sich diese eindimensionale soziale Struktur in den deutschen Firmen ändern.

09_04_20_forbes.com