Aktuelles
PressespiegelInternationalesWirtschaft

Gericht stoppt Schaeffler vorerst bei Conti

05.03.2009

Hamburg- ftd.de zufolge habe das Landgericht Hannover die Machtübernahme Schaefflers im Aufsichtsrat von Continental vorerst gestoppt. Rolf Koerfer, juristischer Chefberater von Schaeffler, werde nicht wie geplant den Aufsichtsratsvorsitz übernehmen. Koerfer sei Chefberater der Schaeffler Gruppe und müsse daher laut Gesetz allein die Interessen der Continental AG vertreten. Dieser Interessenkonflikt werde aufgrund der Finanzsituation von Schaeffler von juristischen Experten als so gravierend angesehen, dass eine Ausübung des Aufsichtsratsvorsitzes von vornherein ausscheide.

09_03_03_ftd.de