Aktuelles
PressespiegelStrafrecht

Gemeinsam stärker

06.02.2018

München - sueddeutsche.de (06.02.2018) berichtet über das Vorhaben der EU-Kommission, Standards für Sammelklagen in allen Mitgliedstaaten einzuführen. Verbraucherverbände würden seit Jahren die Einführung von Sammelklagen fordern. In Deutschland bestehe kollektiver Rechtsschutz lediglich für Anleger, die in Musterverfahren gegen falsche oder irreführende Kapitalmarktinformationen vorgehen könnten. Hartmut Bäumer, Stellvertretender Vorsitzender von Transparency Deutschland, weise darauf hin, dass eine Waffengleichheit zwischen Konsumenten und Herstellern Fiktion sei.

Schlagwörter