Aktuelles
PressespiegelInternationalesFinanzwesen

Geldwäsche-Verdacht empört Grazer Wirt

23.06.2006

Graz - Wegen des Verdachts auf Geldwäsche hat eine Grazer Bank einen Wirt bei den örtlichen Behörden angezeigt, meldet die Kleine Zeitung. Begründet wurde die Anzeige von der Bank durch das auffällige Geldwechselverhalten des Wirtes. Er hatte ungewöhnlich häufig kleinere Banknoten in größere umgetauscht. Der Beschuldigte rechtfertigt sich mit dem Hinweis, dass viele Lieferanten von ihm in bar bezahlt werden wollen und er so gezwungen sei, größere Beträge zu wechseln.

06-06-23_Kleine Zeitung