Aktuelles
PressespiegelInternationales

Gekungel im Gesundheitssystem

18.03.2010

München- news-adhoc.com berichtet, der jährliche Schaden durch Betrug und Bestechung im deutschen Gesundheitswesen werde auf 13,5 Milliarden Euro geschätzt. Anke Martiny, Vorstandsmitglied von Transparency Deutschland, beklage, das System sei „völlig intransparent“ und der Einfluss der Pharmaindustrie sei immens. Sie fordere, Gesundheitsminister Rösler müsse gegen die Missstände dringend vorgehen. Die Pharma-Lobbyisten hätten „vermutlich schon im Vorfeld kräftig gewirkt, um die neuen Akteure in der Gesundheitspolitik gnädig zu stimmen“, so Martiny.

10_03_12_news-adhoc.com