Aktuelles
PressespiegelPolitikKommunen

Gegen Korruption: Potsdam ist Mitglied bei Transparency International

04.02.2010

Potsdam- Laut maerkischeallgemeine.de ist die Stadt Potsdam nun Mitglied bei Transparency Deutschland. Stadtverordnete, auch der Oberbürgermeister und seine Beigeordneten, müssten nun Auskunft über Mitgliedschaften in Vorständen von Vereinen geben und ihre Arbeitgeber sowie die ausgeübten Tätigkeiten offenlegen, so Nils Naber, Fraktionschef der Grünen. Mit der Antikorruptionsbeauftragten und der Ombudsfrau habe Potsdam nun auch unabhängige Prüfinstitutionen. Im Bereich des Vergaberechts und der Veröffentlichung von Gehältern der Geschäftsführer städtischer Unternehmen müsse aber noch mehr gemacht werden, so Naber.

10_01_30_maerkischeallgemeine.de