Aktuelles
PressespiegelHinweisgeberschutzInternationales

G8 under fire for 'failure' to tackle bribery

09.07.2008

Tokyo- Anlässlich des G8-Gipfeltreffens in Japan greift FT.com Stellungnahmen aus dem G8 Progress Report von Transparency International auf. Die führenden Industrie-Staaten versagten bei der Aufgabe, die Korruption auszurotten. Neben Japan und Italien werde auch Deutschland dafür kritisiert, die UN-Konvention gegen Korruption noch nicht ratifiziert zu haben. Der deutschen Strafverfolgung von Korruptionsdelikten großer Firmen stelle die Organisation jedoch ein gutes Zeugnis aus. Bezüglich der globalen Herausforderungen der Zukunft habe Transparency International den Kampf um Öl- und Mineralressourcen ein „günstiges Umfeld für Korruption“ genannt.

08_07_04_FT.com