Aktuelles
PressespiegelPolitikWirtschaft

Fuldaer Spedition bestach Soldaten

22.10.2007

Fulda/Köln- Die Fuldaer Zeitung berichtet über die Verurteilung eines früheren Oberstleutnants der Bundeswehr durch das Amtsgericht Köln, der 25 000 Euro Schmiergeld von einer Fuldaer Speditionsfirma angenommen hatte. Im Gegenzug hatte die Firma Zugang zu vertraulichen Unterlagen der Bundeswehr bekommen. Der Soldat wurde wegen Bestechlichkeit und Geheimnisverrats auf zehn Monate Bewährung verurteilt.
07-10-20_Fuldaer Zeitung