Aktuelles
PressespiegelWirtschaftKommunen

„Für Transparenz und öffentliche Verfahren streiten“

02.06.2009

Berlin- In einem Interview auf kommunale-info.de spricht Gabriele C. Klug, Vorstandsmitglied von Transparency Deutschland, über die befristeten Änderungen im Vergaberecht. Wenn statt im öffentlichen Verfahren hinter verschlossenen Türen und unter politischem Druck und in kürzester Zeit viel Geld ausgegeben werde, bestehe eine große Gefahr des Rückfalls in alte Strukturen bei der Auftragsvergabe - dem Nährboden für Korruption, so Klug. Zwar gebe es keinen Automatismus zwischen freihändiger Vergabe und Korruption, aber Transparenz mindere Korruptionsrisiken und stärke die integren Mitbewerber.

09_04_22_kommunale-info.de