Aktuelles
PressespiegelWirtschaftStrafrecht

Fünf Prozent der Korruptionsfälle bekannt

04.08.2006

Berlin/ Mainz - In einem Interview mit dem ZDF Morgenmagazin weist die Betrugsermittlerin und Direktorin des Instituts „Risk & Fraud" an der Berliner Steinbeis-Hochschule, Birgit Galley, darauf hin, dass die wachsende Anzahl von Korruptionsfällen in der Wirtschaft auch mit einer „sensibleren Handhabung solcher Vorfälle“ innerhalb der Firmen zusammenhängt. Dennoch verdeutlicht Galley, dass nach ihren Schätzungen bis heute nur etwa fünf Prozent der stattfindenden Korruptionsfälle wirklich aufgeklärt werden. Sie unterstreicht in diesem Zusammenhang die guten Erfahrungen mit externen Ombudsmännern.

 06-08-04_ZDF.heute