Aktuelles
PressespiegelStrafrechtVerwaltung

Früherer Stadtwerke-Leiter muss wegen Korruption ins Gefängnis

01.10.2007

Würzburg- PR-inside meldet, dass der frühere Betriebsleiter der Stadtwerke von Hofheim im Taunus (Hessen) vom Würzburger Landgericht zu drei Jahren und zehn Monaten Gefängnis verurteilt wurde. Das Gericht sehe es als erwiesen an, dass er im Gegenzug für ein neues Auto und eine mietfreie Wohnung Auszahlung von Scheinrechnungen an eine Kanalbaufirma veranlasst hatte. Der Chef der Firma wurde wegen Beihilfe zur Untreue und Vorteilsgewährung zu zwei Jahren Gefängnis auf Bewährung und 150.000 Euro Geldstrafe verurteilt.
07-09-27_PR-inside