Aktuelles
PressespiegelInternationalesPolitik

Freitickets für Politiker: Ermittlungswelle rollt

13.04.2006

Berlin – Wegen Verdachts der Vorteilsannahme müssten 100 bis 150 Politiker aus Berlin und Brandenburg, die mit Freikarten Spiele von Herta BSC und Alba besucht haben, mit einem Ermittlungsverfahren rechnen, berichtet der Tagesspiegel. Die Staatsanwaltschaft überprüfe in einer bundesweit bislang beispiellosen Aktion rund 1.000 Personen. In jedem Einzelfall müsse geklärt werden, ob der Besuch der Veranstaltung einen dienstlichen Bezug gehabt habe.

06-04-10_Tagesspiegel