Aktuelles
PressespiegelInternationalesPolitik

Finanzaffäre: Razzia bei Hamburger Finanzsenator Frigge

05.05.2010

München- sueddeutsche.de berichtet, die Kriminalpolizei habe das Haus von Hamburgs Finanzsenator durchsucht. Man ermittle im Zusammenhang mit der Parteienfinanzierungsaffäre der rheinland-pfälzischen CDU. Die Düsseldorfer Agentur des Senators Agentur habe vor einigen Jahren den damaligen Landes- und Fraktionschef der CDU beraten. In diesem Zusammenhang drohe der Landespartei ein Verfahren wegen illegaler Finanzierung durch die Landtagsfraktion.

10_05_05-sueddeutsche.de