Aktuelles
PressespiegelPolitikStrafrecht

Ex-Thyssen-Manager wegen Schmiergeldern Schreibers verurteilt

20.12.2005

München - In einem Revisionsverfahren um Schmiergeldzahlungen des Waffenlobbyisten Karlheinz Schreiber habe das Augsburger Landgericht einen früheren Thyssen-Manager zu zwei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Das Gericht habe den 62-jährigen Jürgen Maßmann am Montag der Steuerhinterziehung und der Untreue für schuldig befunden.

05-12-19_Reuters