Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Ex-Siemens-Vorstand Wilhelm im Visier der Justiz

08.03.2010

München- Laut op-online.de ist im Zusammenhang mit der Affäre um die verdeckte Finanzierung der Betriebsräteorganisation AUB das frühere Siemens-Vorstandsmitglied Günter Wilhelm ins Visier der Justiz geraten. Ihm werde vorgeworfen, seinen Nachfolger Johannes Feldmayer Anfang 2000 dazu angestiftet zu haben, dem früheren Chef der Betriebsräteorganisation, Wilhelm Schelsky, über einen Beratervertrag Millionenbeträge zukommen zu lassen. Ermittelt werde auch gegen zwei Siemens-Manager aus der zweiten Reihe. Mit den Siemens-Geldern sei das Ziel verfolgt worden, die arbeitgeberfreundliche AUB als Konkurrenz zur IG Metall aufzubauen.

10_03_05_op-online.de