Aktuelles
PressespiegelInternationales

Ex-Präsident Chen Shui-bian auf freiem Fuß

18.12.2008

München- focusonline.de berichtet, dass der wegen Korruption angeklagte ehemalige taiwanische Präsident Chen Shui-bian gegen Auflagen wieder auf freiem Fuß sei. Chen sei untersagt worden, das Land zu verlassen oder seinen Wohnsitz zu ändern; eine Kautionszahlung wurde aber nicht verlangt. Die Staatsanwaltschaft habe Chen verdächtigt, während seiner Amtszeit von 2000 bis Mai 2008 umgerechnet rund 2,2 Millionen Euro an Staatsgeldern veruntreut und Bestechungsgelder in Höhe von umgerechnet knapp neun Millionen Euro angenommen zu haben.

08_12_12_focusonline.de