Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Ex-Infineon-Chef Schumacher bestreitet Vorwürfe: Bin nicht käuflich

14.09.2009

München- handelszeitung.ch berichtet, der frühere Infineon-Chef Ulrich Schumacher habe am Montag, den 14. September 2009, vor dem Landgericht München Bestechungsvorwürfe von sich gewiesen. Zwar habe er eine Reihe von Fehlern in seiner Zeit als Vorstandschef des Dax-Konzerns eingeräumt, soll aber zum Auftakt des Korruptionsprozesses vor der 5. Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts geäußert haben, sich nie bestochen haben zu lassen: "Ich war und bin nicht käuflich".

09_09_14_handelszeitung.ch