Aktuelles
PressespiegelWirtschaftInternationales

Eurofighter: Schmiergelder nach Saudiarabien?

01.12.2006

London – Die Presse berichtet über Ermittlungen britischer Korruptionsermittler gegen das Rüstungsunternehmen BAE Systems. Im Zuge von Eurofighter-Bestellungen Saudi-Arabiens seien 600 Millionen Pfund an Schmiergeldzahlungen auf ausländischen Konten gelandet. Saudi-Arabien droht wegen der Ermittlungen das Geschäft platzen zu lassen, weshalb nun in Großbritannien der Druck auf die Ermittler wächst: Vom Auftrag sollen bis zu 50.000 Arbeitsplätze abhängen.
06-11-30_Die Presse