Aktuelles
PressespiegelInternationales

EU-Zentralregister rückt in weite Ferne

04.10.2007

Frankfurt- Laut Financial Times Deutschland  rücke die komplette Vernetzung aller europäischen Zentralregister in weite Ferne. Ziel sei es, dass Aktionäre ab dem Jahr 2009 über eine Internetadresse an alle Finanzinformationen wie Bilanzen, Halbjahresergebnisse, Stimmrechtsmitteilungen oder Emissionsprospekte der europäischen Unternehmen gelangen. Bis jetzt hätten jedoch nur wenige Länder ihre Pflicht erfüllt und zentrale Register mit einfachen Suchmasken sowie Informationen in Englisch aufgebaut.

07-10-04_FTD