Aktuelles
PressespiegelSportInternationales

EU verabschiedet Detailregeln zur Geldwäschebekämpfung

21.07.2006

Brüssel - Nach einem Bericht von Finanztreff hat die EU-Kommission einige technische Regelungen für die Richtlinie zur Verhinderung von Geldwäsche verabschiedet. Die im Herbst vergangenen Jahres initiierte dritte Geldwäsche-Richtlinie gilt für den Finanzsektor, für Rechtsanwälte und Notare, für Buchprüfer, Immobilienmakler und Kasinos sowie für Anbieter von Dienstleistungen für Treuhandgesellschaften und Versicherungsvermittler. Sie muss von den EU-Mitgliedsstaaten bis spätestens Ende 2007 umgesetzt werden.

 

06-07-17_Finanztreff