Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

EU stellt Serbien überraschend Abkommen in Aussicht

08.11.2007

Brüssel- Die Welt informiert darüber, wie die EU die Fortschritte der Beitrittsländer Serbien und Kroatien sieht. Während mit Serbien ein Stabilisierungs- und Assoziationsabkommen in die Wege geleitet wird, sieht sich Kroatien mit der Kritik an dem mangelnden Fortschritt bei den Reformen des Rechts- und Justizsystems konfrontiert. Aus den schlechten Erfahrungen mit Rumänien und Bulgarien zieht die EU ihre Schlüsse. So will sie künftig die Regeln bei den Kapiteln Justizreform und Bekämpfung der Korruption schärfer gestalten.

07-11-08 Welt