Aktuelles
PressespiegelMedien

EU-Lobbyisten stehen vor härteren Regeln

20.08.2007

Brüssel- Die European Public Affairs Consultancies Association (Epaca), die 38 Firmen vertritt, sagte gegenüber der Financial Times, dass ihre Mitglieder das von der Europäischen Kommission im nächsten Jahr geplante Lobbyistenregister, nicht anerkennen würden. Die Epaca bezeichnete die von der Europäischen Kommission gebrauchte Definition von Lobbyismus als zu allgemein und gab zu bedenken, dass die Regelung der Freiwilligkeit zur Nutzung des Registers zu dessen Missbrauch führen könnte.
07-08-16_Financial_Times.com