Aktuelles
PressespiegelPolitik

EU-Lobbyisten sollen Geldquellen offenlegen

03.04.2008

Berlin- Der Tagesspiegel berichtet, dass sich der Verfassungsausschuss des Europaparlaments am Dienstag für eine Verschärfung der Regeln im Umgang mit Interessenvertretern ausgesprochen hat. Mit der Europawahl im Juni 2009 sollen sich nach dem Wunsch der Europaabgeordneten Lobbyisten in ein gemeinsames, öffentlich einsehbares Register eintragen. Nach den Vorstellungen der Europaabgeordneten soll das geplante Register für Lobbyisten auch Auskunft über deren Auftraggeber und Budgets in groben Umrissen geben.

08_04_02_Tagesspiegel