Aktuelles
PressespiegelPolitik

EU-Korruptionsregister scheitert Finanzierungen aus der Wirtschaft bei Patientenorganisationen ans Licht zu bringen

17.09.2009

Der Blog brusselssunshine.eu berichtet, dass einige der größten pan-europäischen Patientenorganisationen fast ausschließlich von der Finanzierung großer Pharmakonzerne wie Pfizer, GlaxoSmithKline, Novartis und Merck abhängig seien. Die International Alliance of Patients Organizations (IAPO) erhalte ungefähr 97 Prozent ihrer Einkünfte aus der Industrie, während das European Patient's Forum (EPF) 88 Prozent ihrer Gesamteinnahmen von Sponsoren aus der Wirtschaft beziehe. Trotz eingeführten Registers verlange die EU-Kommission momentan keine Information über die genauen Geldgeber und gebe sich mit groben Angaben zufrieden.

09_09_15_blog.brusselssunshine.eu