Aktuelles
PressespiegelStrafrechtInternationales

EU-Beamter der Korruption verdächtigt

28.03.2007

Brüssel- Wie der Tagesspiegel berichtet, wurden auf Grund des Verdachts von Unregelmäßigkeiten bei der Beschaffung von Immobilien von mehr als 150 Polizisten in vier Ländern rund 30 Büros durchsucht, darunter auch Räume der EU- Kommission. Die europäische Betrugsbekämpfungsbehörde (Olaf) habe sich in die Ermittlungen eingeschaltet. Bis zur Aufklärung des Verdachts gälten die Betroffenen als unschuldig. Ob die Beamten an ihrem Platz bleiben oder vorläufig vom Dienst befreit werden würden, konnte der Kommissionssprecher Johannes Laitenberger jedoch nicht beantworten.
07-03-27_Der Tagesspiegel