Aktuelles
PressespiegelVerwaltungInternationales

EU-Aspirant Bulgarien verschärft Gesetze gegen Geldwäsche

23.06.2006

Sofia – Um die Chancen für einen Beitritt zur europäischen Union im nächsten Jahr zu erhöhen, habe Bulgarien die Absicht, Geldwäsche und organisierte Kriminalität stärker zu bekämpfen, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Dazu habe das Parlament am Mittwoch in Sofia ein Gesetzespaket mit entsprechenden Änderungen verabschiedet. 

06-06-22 _Reuters