Aktuelles
PressespiegelInternationales

Erste Entlassung wegen Bestechungsskandal

26.09.2006

London – Nachdem bekannt geworden ist, dass es in mehreren englischen Fußballclubs zu Schmiergeldzahlungen bei bis zu 80 Spielertransfers gekommen sei, fordert die Europäische Fußball-Union (UEFA) die Verhängung von lebenslangen Sperren. Dies berichten die Stuttgarter Nachrichten und beziehen sich dabei auf ein BBC-Radio-Interview mit dem Pressesprecher der UEFA. Zudem habe der Verband an die Politik appelliert, sie möge restriktivere Gesetze zur Bekämpfung solcher Vorgänge erlassen. Sam Allardyce, Trainer der Bolton Wanderers und einer der Beschuldigten, habe eine Klage gegen die BBC angekündigt, die den Skandal aufgedeckt hat.
06-09-26_Stuttgarter Nachrichten