Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Ermittlungen wegen Schmiergeldern

22.12.2009

Marburg- Laut giessener-anzeiger.de ermittelt die Marburger Staatsanwaltschaft gegen einen leitenden Angestellten der Eisengießerei Winter in Stadtallendorf. Der Vorwurf laute auf Bestechlichkeit in einem besonders schweren Fall. Der Mann soll für die Wartung der Geräte in dem großen Unternehmen zuständig gewesen sein und etwa 60.000 Euro Schmiergeld angenommen haben. „Nach den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft hat er die Wartungsarbeiten an nur eine Firma vergeben, die sich dafür erkenntlich gezeigt hat“, so Annemarie Wied, Sprecherin der Marburger Staatsanwaltschaft. Ermittelt werde wegen des Verdachts auf Betrug auch gegen das Unternehmen, das die Aufträge erhalten habe.

09_12_19_giessener-anzeiger.de